24.06.2018 - Blaufahrt zum Erlebnisbahnhof Schmilau

0 Views

Am 24. Juni führte uns unsere Blaufahrt zum Erlebnisbahnhof Schmilau.

Dort wurde uns vom Organisationsteam Jutta und Kerstin (Ilka war aus gesundheitlichen Gründen leider verhindert) der Ablaufplan des Tages erläutert.

Bevor es mit einer Draisinenfahrt nach Hollenbeck los ging, durften uns bei Kaffee, Tee sowie kalten Getränken und Keksen stärken. Dann hieß es: rauf auf die Draisinen, Hände an die Hebel und "pumpen pumpen pumpen". Auf dem Weg nach Hollenbeck passierten wir vier Bahnübergänge, die von uns selbstständig gesichert werden mussten. Des Weiteren kreuzten Rehe und Eichhörnchen unseren Weg. Auch der eine oder andere auf die Gleise ragende Ast wurde von uns bei der Fahrt im Vorbeifahren "abgesägt".

In Hollenbeck angekommen versuchten uns nach einer kurzen Erholungspause im Bogenschießen. In zwei Gruppen aufgeteilt durften wir in zwei Durchgängen jeweils vier Pfeile auf die Scheiben schießen. Dabei hatten wir viel Spaß, da einige noch nie zuvor Pfeil und Bogen in der Hand hatten.

Dann ging es mit der Draisine zurück nach Schmilau. Der Rückweg kam uns deutlich schneller vor, weil es jetzt ein kleinwenig bergab ging und wir ordentlich "Meter machen" konnten.

Dort angekommen erwartete uns bereits ein Grillbuffet mit Fleisch, Wurst, Salat, Brot und Getränken. Nachdem wir uns gestärkt hatten und alle satt und zufrieden waren verabschiedeten wir uns voneinander, dankten dem Organisationsteam für die Ausarbeitung dieses tollen Tages und machten uns wieder auf den Weg nach Hause.

Wir waren uns alle einig, dass es ein toller Tag war, der gerne mal wiederholt werden darf.

19.05.2018 - Pokaleputzen

0 Views

Ja, ihr lest richtig: „Pokaleputzen“. Daraus kann man tatsächlich ein Event machen. Und zwar, wenn man als Fanclub schon seit über 27 Jahren (mal mehr, mal weniger erfolgreich) an Fanturnieren teilnimmt.

Die meisten der Pokale standen lange Zeit bei Erich im Dorfkrug „Alt Rensefeld“ in Bad Schwartau auf den Regalen. Nachdem die Kneipe, in der wir jahrzehntelang unsere Fanclub Versammlungen abhielten, geschlossen wurde, mussten wir einen anderen Lagerort für die wirklich vielen Pokale finden.  Zu unserem Glück erklärten sich Sigrid und Klaus bereit, die Pokale bei sich aufzunehmen und drei große ausgediente Aquarien als Ausstellungsvitrinen zur Verfügung zu stellen.

Nach all den Jahren hatten leider sehr viele Pokale ihren schönen Glanz verloren und bei manchen Stücken ließ sich schwer erkennen, ob sie mit Blattgold überzogen waren oder doch eher mit einer dicken Schicht Gilb und Nikotin.

Es war schnell klar, dass es vieler helfender Hände bedarf, um alle Trophäen wieder auf Vordermann zu bringen. So wurde am 19. Mai zum gemeinschaftlichen Pokaleputzen bei Sigrid und Klaus im Garten aufgerufen. Mit Aussicht auf das verdiente Spanferkel und Buffet am Abend, gaben alle Beteiligten ordentlich Gas beim Waschen, Schrubben und Polieren.

Die Mühe hat sich gelohnt und 65 Pokale erstrahlen nun im neuen Glanz. Unsere Inventur hat außerdem ergeben, dass wir bisher über 72 Fanturniere gespielt haben und sogar mit Hubi auch einen Fairplaypokal überreicht bekamen.

Auch wenn wir diesen Sommer leider nicht an einem Fanturnier teilnehmen, so haben wir uns an diesem Tag an viele tolle Turniere, Feiern und Ereignisse zurückerinnert.

Alles in allem eine gelungene Aktion und wieder eine saubere Sache ;-)

25.11.2016 - neue Fotos sind online

photo

     

Michael hat uns sehr schöne Fotos von den Spielen Hamburg vs. Braunschweig und Hamburg vs. Flensburg/Handewitt zur Verfügung gestellt! Vielen Dank dafür.

 

   -> Hier gelangt ihr zu unserer Galerie

 

 

27.01.2016 - Aus und vorbei

1599 Views

In den letzten nun fast 33 Jahren hat unser Fanclub ja schon so einiges erlebt und durchlebt. Aufstiege und Abstiege mit dem VfL Bad Schwartau, 2002 der Wechsel der Lizenz nach Hamburg, Pokalsiege, deutsche Meisterschaft, Gewinn der Champions League. Alle erdenklichen Emotionen waren dabei. Wie es sich aber anfühlt, wenn von heute auf morgen die Lichter ausgehen und sich auf einmal alles auflöst = unvorstellbar. Leere, Trauer, Wut, Fassungslosigkeit.

Wir hatten nicht einmal die Gelegenheit, uns von allen zu verabschieden bzw. noch einmal persönlich ein paar Worte zu wechseln …

Auf diesem Wege möchten wir nun DANKE sagen: Euch Spielern, euern Familien und dem Betreuerstab. Wir wünschen euch alles erdenklich Gute für die Zukunft. Ebenso ein herzliches Dankeschön an alle Mitarbeiter der Geschäftsstelle. Wie die Mannschaft, habt auch ihr viel Herzblut in das Projekt „HSV Handball“ gesteckt und wir drücken alle Daumen, dass auch ihr mit positiver Energie nach vorne schaut. Unvergessen für uns bleiben auch alle Beteiligten, die den HSV Handball in den 13 Jahren begleitet haben.

Wie es mit unserem Fanclub weiter geht, können wir zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht sagen. Ein Update dazu wird nach der nächsten Versammlung folgen.

In Hamburg sagt man Tschüss, das heißt auf Wiederseh’n.

27./28.06.2015 - Fanclubturnier Kiel

1808 Views

Erfolgreicher als in den letzten Jahren und mit viel Spaß hat unsere blau-weiße Fanclubmannschaft am 27./28. Juni beim Fanclubturnier in Kiel teilgenommen und am Ende den 2. Platz errungen. Leider unterlagen wir im Finale knapp dem diesjährigen Turniersieger den Kieler Zebrasprotten. Die Störtis erreichten den
3. Platz. Vielen Dank an die Kieler Zebrasprotten für das gelungene Wochenende. Wir freuen uns schon auf das nächste Turnier in 2016.

-> Hier geht es zu den Bildern!

08.06.2015 - Toto Jansen – 12 tolle Jahre beim HSV Handball

Lieber Toto,
wir danken dir für 12 tolle Jahre beim HSV Handball. Du hast unseren HSV mit aufgebaut und gemeinsam sind wir durch viele Höhen und Tiefen gegangen.
Wir wünschen dir und deiner Familie für die weitere Zukunft alles Gute. Bleib gesund und munter!

-> Hier geht es zu den Bildern!

14.08.2014 - Wenn die Heide blüht…, ist Heide-Cup Zeit

Freitag 08.08.2014: endlich legen wir wieder los. Erstmal ausschlafen und dann um 09.00 Uhr ganz gemütlich Richtung Lüneburger Heide fahren. Als erstes beziehen wir unser Hotel in Soltau, danach gibt es noch ein leckeres Mittagessen in einem Brauhaus. So gestärkt machen wir uns das kleine Stück auf den Weg nach Schneverdingen.

weiterlesen ...

17.05.2014 - Lemgo Auswärtsfahrt

1741 Views

Ein paar Eindrücke von der Tour nach Lemgo.

Hoffen wir, dass dies nicht die letzte Auswärtsfahrt gewesen ist.

-> Hier geht es zu den Bildern!

Please publish modules in offcanvas position.