19.05.2018 – Pokaleputzen

Ja, ihr lest richtig: „Pokaleputzen“. Daraus kann man tatsächlich ein Event machen. Und zwar, wenn man als Fanclub schon seit über 27 Jahren (mal mehr, mal weniger erfolgreich) an Fanturnieren teilnimmt.

Die meisten der Pokale standen lange Zeit bei Erich im Dorfkrug „Alt Rensefeld“ in Bad Schwartau auf den Regalen. Nachdem die Kneipe, in der wir jahrzehntelang unsere Fanclub Versammlungen abhielten, geschlossen wurde, mussten wir einen anderen Lagerort für die wirklich vielen Pokale finden.  Zu unserem Glück erklärten sich Sigrid und Klaus bereit, die Pokale bei sich aufzunehmen und drei große ausgediente Aquarien als Ausstellungsvitrinen zur Verfügung zu stellen.

Nach all den Jahren hatten leider sehr viele Pokale ihren schönen Glanz verloren und bei manchen Stücken ließ sich schwer erkennen, ob sie mit Blattgold überzogen waren oder doch eher mit einer dicken Schicht Gilb und Nikotin.

Es war schnell klar, dass es vieler helfender Hände bedarf, um alle Trophäen wieder auf Vordermann zu bringen. So wurde am 19. Mai zum gemeinschaftlichen Pokaleputzen bei Sigrid und Klaus im Garten aufgerufen. Mit Aussicht auf das verdiente Spanferkel und Buffet am Abend, gaben alle Beteiligten ordentlich Gas beim Waschen, Schrubben und Polieren.

Die Mühe hat sich gelohnt und 65 Pokale erstrahlen nun im neuen Glanz. Unsere Inventur hat außerdem ergeben, dass wir bisher über 72 Fanturniere gespielt haben und sogar mit Hubi auch einen Fairplaypokal überreicht bekamen.

Auch wenn wir diesen Sommer leider nicht an einem Fanturnier teilnehmen, so haben wir uns an diesem Tag an viele tolle Turniere, Feiern und Ereignisse zurückerinnert.

Alles in allem eine gelungene Aktion und wieder eine saubere Sache 😉

  • Hier geht es zu den Fotos